Gartenpflege & Gartenbau
 
Uhwiesen

 über mich

Meinen beruflichen Werdegang habe ich mit einer kaufmännischen Lehre EFZ in einem Treuhandbüro in Schaffhausen gestartet. Nach einigen Jahren vertieft in Buchhaltungen, Steuererklärungen und Tabellen musste ich mir eingestehen, dass ich in diesem Beruf wohl nicht glücklich werden kann. So entschied ich mich 2009, mein Hobby zum Beruf zu machen, und startete meine Zweitausbildung als Landschaftsgärtner EFZ. Während und nach meiner Lehre sammelte ich in verschiedenen Firmen in der Region Schaffhausen praktische Arbeitserfahrungen.

Ab dem Jahr 2015 durfte ich bei einem lokalen Gartenbauunternehmen die Unterhaltabteilung aufbauen und anschliessend mehrere Jahre leiten. In dieser sehr lehrreichen Zeit habe ich 2018 die Weiterbildungen zum Obergärtner mit eidg. Fachausweis sowie zum Grünflächenspezialisten mit eidg. Fachausweis erfolgreich abgeschlossen.
Während einer mehrmonatigen Reise zu Beginn des Jahres 2019 entschied ich mich, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.
 

Als meine Freunde von der geplanten Selbstständigkeit hörten, ging die Namenssuche los. Da mich die meisten „Ralle“ nennen, war der Wortwitz naheliegend und der Name „Garten(k)ralle“ rasch gefunden.
Naturnahes Gärtnern und eine nachhaltige Arbeitsweise sind mir ein persönliches Anliegen. Es liegt mir am Herzen, einheimische Pflanzen zu fördern und dadurch für mehr Biodiversität in Schweizer Gärten zu sorgen. Ich versuche lange Transportwege zu verhindern und wo immer möglich lokale Baustoffe zu verbauen. Beim Pflanzenschutz setze ich auf biologische Mittel und den Einsatz von Nützlingen.  
 

Meine Interessen sind vielseitig, wobei ich die Natur, den Naturschutz und das «Gärtnern» nach wie vor als meine grösste Leidenschaften bezeichnen kann.
Ich freue mich, Sie bald persönlich kennenzulernen.